Flüchtlingsprojekt: „ich möchte bleiben!“

Freitag, 04. November 2016, 19.00 Uhr, Gemeindezentrum Maria Anzbach/NÖ, Marktplatz 22, 3034 Maria Anzbach

 

NÖ Tournee in Planung!

 

Samstag, 20. August 2016, 17.30 Uhr, "Feuerstelle" Gut Aichhof, 3034 Gschwendt
Preview Performance im Rahmen des SommerFreuden Festivals
Tickets und mehr Infos zum SommerFreuden Festival: https://ntry.at/sommerfreudenfestival

 

Montag, 03. Oktober 2016, 18.30 Uhr, Kulturcafé Siebenstern, Siebensternplatz, 1070 Wien
Work-in-Progress Performance Kulturcafé Siebenstern
Eintritt: freie Spende

 

Donnerstag, 22. Oktober 2016, 19.00 Uhr, Projektraum im WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien
Work-in-Progress Performance im Rahmen des Transformance Festival im WUK
Eintritt: freie Spende
Mehr Infos zum Festival: www.experimentaltheater.com/festival

 

Freitag, 04. November 2016, 19.00 Uhr, Gemeindezentrum Maria Anzbach/NÖ, Marktplatz 22, 3034 Maria Anzbach
Work-in-Progress Performance in Maria Anzbach
Eintritt: freie Spende

 

Workshop & Work-in-Progress Performance mit Gästen (Herkunftsländer: AF, PK, GM, IN, BD) aus dem Kloster Stein, Maria Anzbach/NÖ. Berichte am Workshop beteiligter Flüchtlinge und Zitate von Bertolt Brecht sowie Samuel Beckett. Nach einem halben Jahr integrativer Workshop- und Begegnungsarbeit im Kloster Stein und im Freien hat das Team Auszüge aus der Montage interkultureller Szenen, Lieder, Gedichte, Interviews und Fluchtgeschichten zusammengestellt.

Künstlerische Leitung: Eva Brenner & Germana Kovacic
Musikalische Leitung: Walter Nikowitz

 

Seit Anfang Februar 2016 finden im Kloster Stein/Maria Anzbach Workshops in den Disziplinen Theater, Performance, Theaterpädagogik und bildnerisches Werken statt, an denen zwischen 7-15 Flüchtlinge aus den Ländern Afghanistan, Pakistan, Georgien, Tschetschenien, Senegal und Gambia, teilnehmen. Mit dem Projekt wurde ein integrationspolitischer Akzent gesetzt und ein kultureller Begegnungsraum geschaffen, wo Vielfalt, Diversität, unterschiedliche Kulturen, Religionen auf innovative Art möglich sind. Davon werden neue Impulse für den Kunst- wie auch Sozialbereich sowie die bessere Integration der Flüchtlinge in ihrer neuen Umgebung erwartet. Weiter soll im Rahmen der soziokulturellen Arbeit dieses Projektes allgemeine Fragen zu den Themen „Glück“ und „Migration/Zuwanderung“ herausgearbeitet und in Folge in Bezug zueinander gesetzt werden. In diesem Kontext besteht unter anderem ein großes Interesse an den Hoffnungen, Vorstellungen und Wünschen der an den Workshops teilnehmenden Flüchtlinge.

Für den Besuch an der Workshop &Work-in-Progress Performance wird ein Eintritt eingehoben, die den Darstellenden zur Verfügung gestellt wird. Dafür wird dem Publikum eine gut durchdachte und geprobte Performance präsentiert, die aktuelle thematische Schwerpunkte, setzt – vor allem aber die Flüchtlingsgeschichten der Beteiligten, ihre Lieder, Tänze und kulturellen Traditionen ins Zentrum rückt.

TEAM:
EVA BRENNER
ist experimentelle Theaterregisseurin, Autorin und  Produzentin in Wien / FLEISCHEREI_mobil und SCHIELE fest NÖ, das 2016 am 10. September in Neulengbach und Umgebung stattfindet.
GERMANA KOVACIC ist Bildende Künstlerin, Floristin und Ausstellungsmacherin in Meyerhöfen/NÖ.  Außerdem nehmen der österreichisch-argentinische Musiker und Komponist WALTER NIKOWITZ, der Poet DAVID JARJU aus Gambia, und die türkisch-kurdische Sängerin und Schriftstellerin SAKINA teil.
Kontakt/Information: 06766403961 (Eva), 069981373713 (Germana).

 

 

Flüchtlingsprojekt: "ich möchte bleiben!" - Workshop

Flüchtlingsprojekt: "ich möchte bleiben!" - Café 7*

Flüchtlingsprojekt: "ich möchte bleiben!" - SommerFreudenFestival