Kari Rakkola (FIN) / Schauspieler, Regisseur

Kari Rakkola absolvierte eine klassische Theater- und Filmausbildung an der Theaterhochschule in Helsinki, sowie eine Ausbildung für Körpertheater am Odin-Theater in Dänemark. Als Regisseur, Schauspieler und Sprecher arbeitete er an diversen Projekten in Finnland, doch nachdem er alle wichtigen Bühnen einschließlich des Nationaltheaters in seinem Heimatland bespielte hatte, beschloss er 1993 nach Wien zu gehen. In Österreich drehte er zwei Filme unter der Regie von Michael Kreihsl: Der arme Verschwender und Heimkehr der Jäger, sowie MA 2412 – Die Staatsdiener (Regie: Harald Sicheritz). Weiters führte Kari sowohl in Finnland als auch in Österreich bei einer Reihe von Theaterstücken Regie. Kari war außerdem in diversen ORF TV-Produktionen zu sehen und zuletzt in einem Werbespot für A1 / Mobilkom.