Didar Can (KU) / arbeitsmarktpolitische Beraterin für Migranten

Studium der Volkswirtschaft auf der Uni Wien, Mitarbeiterin bzw. Referentin für ausländische Studierendende bei der ÖH Uni Wien, Mitbegründerin von Verein der Studenten aus Kurdistan, aktuell- Mitarbeiterin von ECA Watch Österreich bzw. „Stopp Ilisu - Rettet Hasankeyf“ Kampagne, eine Plattform von Umwelt-, Menschenrechts-, und Entwicklungsorganisationen, die sich gegen staatliche Förderung von verantwortungslosen Exportprojekten richtet (www.eca-watch.at, www.stopilisu.com) und seit 2003 im Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen als arbeitsmarktpolitische Beraterin tätig, www.migrant.at